Was ist eine Steuer

Eine Geldleistung ohne, dass man einen Anspruch auf eine individuelle Gegenleistung hat.

Öffentlich-rechtliche Institutionen legen Personen Steuern auf, um Einnahmen zu erzielen.

Steuern werden auch als öffentlich-rechtlich Abgabe bezeichnet, da hierbei keine staatliche Leistung direkt gegenübersteht.

Steuern dienen zur Haupteinnahmequelle eines Staates, und dienen der Finanzierung von territorial abgegrenzten Aufgaben.

Welche Steuergruppen gibt es?

Verkehrsteuern:

Umsatzsteuer, Grunderwerbsteuer, Versicherungssteuer

Verbrauchsteuern:

Mineralölsteuer, Stromsteuer, Tabaksteuer.

Besitzsteuer:

Ertragsteuern, Einkommensteuer, Gewerbesteuer.

Zölle

Wie wird eine Besteuerung durchgeführt

Rechtlich muss zuerst die Steuer entstehen.

Die Regelung findez sich hierbei im Einzelsteuergesetz.

Ermittlungsverfahren, Steuerberater Wiesbaden helfen hierbei.

Hiermit geprüft, in welchem Umfang ein Steuer Entstehungstatbestand ist.

Festsetzungsverfahren

Durch einen Steuerbescheid wird die Steuer festgesetzt.

Erhebungsverfahren

Hier werden die festgesetzten Ansprüche realisiert.

Dies kann durch Zahlung geschehen, oder auch durch Aufrechnung mit bestehenden Ansprüchen.

Vollstreckung

Erfolgt die Zahlung nicht fristgerecht, kann eine Verwaltung die Ansprüche in einem Vollstreckungsverfahren durchsetzen.

Der Zweck der Steuererhebung

Primärer Zweck ist meistens, dass der Staatshaushalt gedeckt werden soll.

Im öffentlichen Dienst werden die beschäftigten Arbeitnehmer und Beamten entlohnt.

Soziale Unterschiede können finanziell ausgeglichen werden nach dem Sozialstaatsziel.

Forschung, Bildung, Lehrer kann finanziell unterstützt werden nach dem Kultur Staatsprinzip.

Infrastruktur kann verbessert und modernisiert werden.

Streitkräfte können finanziert werden.

Steuerliche Lenkungszweck

Nicht erwünschte Verhaltensweisen, die dennoch in der Gesellschaft auftreten sollen beeinflusst werden.

Mit einer hohen Tabaksteuer wird versucht das Rauchen zu begrenzen, gewisse Steuern auf Alkohol sollen den Missbrauch reduzieren, Ökosteuern soll den Energieverbrauch und den Ausstoß von Schadstoffen verringern.

Steuervergünstigungen lenken auch hierbei, da das gewünschte Verhalten gefördert wird.

Steuern mit Umverteilungszweck

Die Einkommensverteilung kann je nach Wunsch durch eine Vermögensverteilung umverteilt werden.

Hierbei wird das Solidaritätsprinzip bewahrt, da damit der Steuersatz abhängig ist vom Einkommen, und auch die steuerliche Belastung mit höherem Einkommen sich erhöht.

Ein Beispiel in Deutschland für den Umverteilungszweck ist der Solidaritätszuschlag in Deutschland, weltweit die finanzielle Förderung der neuen Bundesländer ermöglichen soll.

Dieser Beitrag wurde unter mentormich.de veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.