Steuerberater geh├Âren zu den freien Berufen, und beraten in steuerrechtlichen und betriebswirtschaftlichen Fragen.

Sehr strenge staatliche Voraussetzungen regulieren die Aus├╝bung des Berufes in der Steuerberatung in Deutschland.

Steuern und Finanzen sind komplexe Themen, und bei einer Steuererkl├Ąrung kann man schnell verzweifeln.

Der Gang zu einem Steuerberater ist hierbei eine Alternative, anstatt sich mit dem anstrengenden Thema zu besch├Ąftigen, die Steuererkl├Ąrung selbst auszuf├╝llen.

Der Sinn einer ausgef├╝llten Steuererkl├Ąrung besteht darin, dass man vom Finanzamt eine Erstattung zur├╝ckbekommt.

Software kann dabei helfen, doch eine Beratung in einer Steuerkanzlei ist um ein vielfaches besser praktischer, und einfacher.

Das j├Ąhrliche manuelle Ausf├╝llen entf├Ąllt somit, und geht ├╝ber in die H├Ąnde eines Fachmanns.

Eine Steuerberaterkanzlei k├╝mmert sich nun um das Ausf├╝llen, und beachte dabei alle M├Âglichkeiten, um eine m├Âglichst hohe Steuerr├╝ckerstattung f├╝r den Mandanten zu bekommen.

Es gibt viele Tipps, und Empfehlungen, wie man Geld zur├╝ck kommen kann, aber nur ein Fachmann, der tagt├Ąglich in der Materie ist, kennt sich hierbei besonders aus.

Bei der gro├čen Anzahl der heutigen Steuerberatungskanzleien entsteht die Qual der Wahl, und es wird schwer einen passenden Berater zu finden.

In Deutschland gibt es viele gute Kanzleien, nachdem man eine f├╝r sich der N├Ąhe gefunden hat, sollte man ein Erstgespr├Ąch vereinbaren.

In diesem sollte die pers├Ânliche Lage, die W├╝nsche, aber auch ├╝ber das zu entstehende Honorar und die Kosten bei der Steuererkl├Ąrung gesprochen werden.

Was macht nun eine gute Steuerberatung aus

Man sollte hierbei bedenken, dass diese Steuerangelegenheiten nur von qualifizierten und gepr├╝ften Beratern durchgef├╝hrt werden.

Schon im ersten Gespr├Ąch wird ausreichend Zeit f├╝r den Mandanten genommen.

Ungenutzte Steuersparm├Âglichkeiten werden entdeckt, und in der Steuererkl├Ąrung ein gepflegt.

Sollten es staatliche F├Ârderungen geben, w├╝rde man dar├╝ber informiert werden.

Bei eigenen steuerlichen Fragen, erfolgt eine ausf├╝hrliche Beratung.

Die fristgerechte ├ťbermittlung der Erkl├Ąrung wird durchgef├╝hrt.

Auch sollte sich der Steuerberater in der unmittelbaren N├Ąhe befinden, so dass eventuell fehlende Unterlagen einfach per Auto vorbei gebracht werden k├Ânnten.

Weit entfernte, und nur mit langer Fahrzeit zu erreichende Kanzleien, k├Ânnten somit etwas ung├╝nstig sein.

Weitere Kriterien k├Ânnen auch sein, ob man eine pers├Ânlich und gute Beziehung zu dem Berater hat.

Man sollte nicht vergessen, dass ein guter pers├Ânlicher trat die Arbeit erleichtert, und auch das Ergebnis positiv ausf├Ąllt.

Die Dauer der Bearbeitung kann auch ein weiteres Kriterium sein, da eventuell stark ausgelastete Kanzleien die eigene Erkl├Ąrung vielleicht nachrangig bearbeiten k├Ânnten.

Auch wird der Mandant beraten, wie weitere steuerliche Optimierung durchgef├╝hrt werden k├Ânnen: hat man beispielsweise einen Freistellungsauftrag vergessen? Oder kann man geleistete Betr├Ąge von Kapitalertr├Ągen zur├╝ckbekommen?.

Wenn dies einen Steuerberater anspricht, oder auch ausf├╝hrt, ist dies auch ein weiteres positives Zeichen.

Wie ist die Kanzlei erreichbar? Reagiert die sich schnell auf E-Mails? Oder ist diese am Telefon regelm├Ą├čig zu erreichen? Oder h├Ârt man nur st├Ąndig ein Anrufbeantworter

Alles in allem, ist die Suche nach einem guten Steuerberater nicht immer einfach.

Ein erstes pers├Ânliches Gespr├Ąch vor Ort kann hierbei entscheidend bei den Erfolg sein.

Weder die Kosten, noch die Suche sollten ein jedoch abschrecken, da eine Steuererkl├Ąrungen doch teilweise dramatisch hohe R├╝ckerstattungen f├╝r eine Privatperson bedeuten kann.

Die Steuerberatung

Die Steuerberatung ist ein gesch├Ąftsm├Ą├čiger Dienst bei steuerlichen Ereignissen.

Diese ist im Steuerberatungsgesetz geregelt, und definiert den Bereich der steuerlichen F├Ąlle.

Erlaubt ist diese Hilfeleistung nur Steuerberatern, Steuerbevollm├Ąchtigten, Rechtsanw├Ąlten, Gesch├Ąftspr├╝fern und vereidigten Buchpr├╝fern.

Der Beruf

Der Beruf des Steuerberaters wird als freiberufliche T├Ątigkeit ausge├╝bt.

Im Steuerberatungsgesetz werden die Aufgaben ausf├╝hrlich reguliert und geregelt, da viele Beratungst├Ątigkeiten nur von zugelassenen Steuerberatern durchgef├╝hrt werden d├╝rfen

Die berufsst├Ąndische Vertretung erfolgt durch die Steuerberaterkammern, welche weiter fortgef├╝hrt werden unter der Bundessteuerberaterkammer.

Der T├Ątigkeitsbereich besteht darin, dass eine Hilfestellung in diversen Steuerangelegenheiten gegeben wird, hierbei k├Ânnen zudem betriebswirtschaftliche Fragen gekl├Ąrt werden, und eine Beratung in finanzgerichtlichen Prozessen durchgef├╝hrt werden.

Weitere Aufgaben bestehen in der Steuergestaltung, in der Erstellung von Buchf├╝hrungen, Steuererkl├Ąrungen oder auch Jahresabschl├╝ssen, sowie in der darauf anschlie├čenden ├ťberpr├╝fung von Steuerbescheiden, aber auch bei der Vertretung der Klienten vor dem Finanzamt oder Finanzgericht.

Steuerfachangestellte k├Ânnen in einer Steuerberaterkanzlei hierbei unterst├╝tzend eingesetzt werden.

Aufgaben in einer Steuerkanzlei

  • Buchhaltung f├╝r gewerbliche Klienten.
  • Aufzeichnungen bei freiberuflichen Mandanten.
  • Lohn und Gehaltsabrechnung f├╝r Arbeitgeber.
  • Jahresabschl├╝sse erstellen.
  • Einnahmen├╝berschussrechnung f├╝r Auftraggeber.
  • Steuererkl├Ąrungen im unternehmerischen und privaten Umfeld.
  • Vertretung vor Beh├Ârden, Gerichten, oder auch Finanzamt.
  • Beratungsleistungen bei betriebswirtschaftlichen oder steuerlichen Fragen.
  • T├Ątigkeit als Gutachter.
  • Weitere T├Ątigkeiten als Testamentser├Âffnungen und Unternehmensbewertungen.

Pr├╝fungen von Jahres- und Konzernabschl├╝ssen sind jedoch Wirtschaftspr├╝fer vorbehalten.

In einer Steuerkanzlei k├Ânnen aber auch Wirtschaftspr├╝fer mitarbeiten.

Kosten f├╝r einen guten Steuerberater

Das Honorar richtet sich nach der Steuerberater-Geb├╝hrenverordnung.

Hierbei ist die Grundlage der Gegenstandswert oder Zeitfaktor.

Voraussetzung f├╝r die Aus├╝bung des Berufes in einer Steuerberaterkanzlei

Der Beruf darf nur durchgef├╝hrt werden, wenn eine Bestellung durch die Steuerberaterkammer als Steuerberater durchgef├╝hrt worden ist.

Hierzu wird die Steuerberaterpr├╝fung abgelegt, und die pers├Ânliche Eignung von der Kammer ├╝berpr├╝ft. Die Besten werden zudem ausgezeichnet.

Eine Berufshaftpflichtversicherung ist f├╝r den Berater vorgeschrieben, da dieser f├╝r die Richtigkeit seiner Arbeit haftet.

Zusammenfassung: Profil des steuerberatenden Berufs

  • Geh├Âren zu den freien Berufen.
  • Betreiben Steuerrechtspflege.
  • Haben eine gesetzlich gesch├╝tzte Verschwiegenheit.
  • Beinhalten ein hohes Ma├č der Verantwortung.
  • Sie sind kompetente Ratgeber bei steuerlichen und wirtschaftlichen Fragen.
  • Haben das Ziel, die Interessen von Unternehmern genauso wie von Privatpersonen zu vertreten, und wirtschaftlichen Erfolg zu erm├Âglichen.
  • K├Ânnen Steuerberatung genauso, wie steuerlicher Rechtsschutz durchf├╝hren.
  • F├╝hren gesetzliche und freiwillige Pr├╝fungen durch.
  • Betreiben betriebswirtschaftliche Beratung.
  • F├╝hren den Aufgabe unabh├Ąngig, mit hoher Qualifikation und Fortbildung durch.

Investment Buch Empfehlung